7. Mai 2017

96 Stunden, 6 Flüge, 4 Städte…

[icon type="icon-calendar"] 7. Mai 2017 | China
Weit weg im Land des Lächelns sind wir unterwegs und haben schon in kürzester Zeit 4 Konzerte hinter uns gebracht. In Baotou, Peking, Shanghai und Zhuhai haben wir Konzerte gegeben und unser extra für China einstudiertes Lied über die Jasminblüte (siehe letzte Newsmeldung) war ein voller Erfolg. So sehr, dass wir uns vor Autogrammen, Selfies und Handshakes kaum retten konnten. Hier auf dem Bild nach dem Konzert in Baotou kann man erahnen, was für eine tolle Stimmung herrschte! Jetzt haben wir erstmal zwei Tage Ruhe, bevor es dann nochmals nach Peking und am Ende unserer Tour wieder nach Shanghai geht. Life is a Highway and Music is our Aeroplane! Eure vocs

28. April 2017

Von Minden nach China

[icon type="icon-calendar"] 28. April 2017

Liebe Freunde,

lange haben wir nichts von uns hören lassen, aber wir waren nicht faul! Abgesehen davon, dass wir grade sehr viel an der neuen Homepage basteln und quasi jetzt grade auf dem Weg zu unserem Konzert im Stadttheater Minden sind, bereiten wir uns grade auch intensiv auf unsere zweiwöchige Chinatour vor. Dort werden wir unter anderem in Peking, Shanghai und Baotou auftreten. Zu diesem besonderen Anlass haben wir ein ganz besonderes Lied einstudiert, dass selbst die Fremdsprachfreunde in der Gruppe ins schwitzen bringt: wir singen ein chinesisches Lied über die Jasminblüte. Hier bekommt ihr einen kleinen Eindruck davon.

Wir melden uns bald wieder mit viel neuem Bildmaterial, Klängen, Eindrücken... und hoffentlich einigen Jasminblüten.

Bis bald, ni hao,
eure vocs


19. März 2017

Deutscher Botschafter lädt zum vocaldente Konzert (Philippinen)

The Manila Times (19.03.2017)
"...es waren Freunde des diplomatischen Korps, der Regierung, Akademien und der Medien geladen, zu einem Abend mit wundervoller Musik ohne Instrumente."
"Ihre Version von Kenny Loggins "Footloose" bekam den meisten Applaus."
"Überwältigt von der Reaktion des Publikums versprachen sie wiederzukommen."

16. Februar 2017

Biss zur Schrillheit

Weserkurier (16.02.2017)
"Aus sanften „Do-do-do-dooo“-Sounds entstand Grönemeyers anrührendes „Musik nur, wenn sie laut ist“ mit einem Satzklang, der sich aus fünf Stimmfarben zu einer schillernden, farbigen Einheit zusammensetzte."
"Kenny Loggins „Footloose“ mit seinen virtuosen Instrumentalkopien hatte Biss bis zur Schrillheit."
"Sowohl Solostimmenfarbigkeit in fünffacher Ausführung zwischen sonorem Bass und Boygroup-Höhen als auch dicht und blitzblank intonierte „close harmonies“ im fein ausbalancierten Satzgesang."